Der neue ŠKODA KODIAQ

Mit einer Länge von 4,70 m, bis zu sieben Sitzen und dem größten Kofferraum seiner Klasse ist der ŠKODA KODIAQ das erste große SUV des tschechischen Automobilherstellers.

Das neueste ŠKODA Modell fährt ab Anfang 2017 mit allen Stärken der Marke vor: mit einem charaktervollen Design und einem außergewöhnlichen Raumangebot, mit praktischer Intelligenz und mit innovativen Technologien, die sonst nur in höheren Fahrzeugklassen zu finden sind. Der ŠKODA KODIAQ markiert den Beginn der breit angelegten SUV-Offensive von ŠKODA.

Kraftvoller und dynamischer Innenraum

Die Bilder zeigen deutlich, wie die neue und ausdrucksstarke Designsprache von ŠKODA sich auch im Interieur des neuen KODIAQ wiederfindet. Und nicht nur optisch weiß die Innenausstattung zu überzeugen: Auch in punkto Funktionalität und Verarbeitungsqualität entspricht hier alles den hohen Standards der Marke.


Charakteristisches Design

In diesen Detailaufnahmen erkennt man den kompromisslos hohen Anspruch der Marke an Design und Handwerkskunst.


Tour de France 2016: ŠKODA KODIAQ führt Fahrerfeld ins Ziel. 

Der ŠKODA KODIAQ war als „Red Car“, die Schaltzentrale der Tour de France, und führte das Fahrerfeld bis über die Ziellinie. Nicht nur für Radfans ein echtes Highlight, denn die offizielle Weltpremiere des SUV-Allrounders ist erst am 1. September 2016 in Berlin. Deshalb wurde eigens für die Fahrt zur Champ-Elysée eine Tarnbeklebung mit 14.000 rot-grau-Facetten designed, welche die einzigartigen Konturen und den markanten Charakter des ŠKODA SUV erahnen liesen.


ŠKODA KODIAQ

Der 4,70 Meter lange SUV ist ein echtes Allroundtalent. Nicht nur hat sein Kofferraum das größte Ladevolumen seiner Klasse, sondern er bietet mit einer dritten Sitzreihe auch noch ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Segment der Offroader. Der ŠKODA KODIAQ steht exemplarisch für alle Stärken der Marke – ausdrucksstarkes Design, hohe Funktionalität und viele „Simply Clever“-Features.


So gut kann Funktionalität aussehen

Das geradlinige und individuelle Äußere des neuen ŠKODA SUV verleiht ihm eine beeindruckende Präsenz auf der Straße. Auch der Innenraum ist geprägt von klaren Linien und überzeugt mit großzügigem Platzangebot und Eleganz.

Zeit, sich neu zu verbinden

Wie alle Eltern wissen, sind Kinder enorm neugierig. Eigentlich stellen sie den ganzen Tag Fragen – und wenn man ihnen keine plausiblen Antworten geben kann, verlieren sie das Interesse an den Dingen.

Wir von ŠKODA sind überzeugt, dass wir das Fragen nicht verlernen sollten. Denn ohne Neugier auf die Welt um uns herum verlieren wir die Verbindung zu dem, was wirklich wichtig ist.

Der beste Weg, um diese Verbindung wiederherzustellen: Gemeinsam mit Freunden und Familie die Natur neu entdecken. Und genau dafür haben wir den Neuen ŠKODA Kodiaq gebaut.

Reconnect – Zeit, sich neu zu verbinden

Ein Name ist etwas sehr Wichtiges. Deshalb geben wir uns besonders viel Mühe bei der Benennung unserer Fahrzeuge – wie beim Neuen ŠKODA Kodiaq.

Auch bei anderen Dingen ist es uns wichtig, ihren Namen zu kennen – besonders wenn sie aus der Natur stammen.

Denn wenn wir unsere Umwelt nicht zu schätzen wissen, verlieren wir schnell die Verbindung zu dem, was wirklich wichtig ist.

Können Sie eine Esche von einer Espe unterscheiden? Spielen Sie das Namensspiel und finden Sie es heraus!


Stadt in Alaska ändert Namen für neuen SUV von ŠKODA

Wie reagieren Sie, wenn ein Autohersteller von einem anderen Kontinent vorschlägt, Ihre Stadt umzubenennen? Überrascht? Irritiert?